FRAGEBOGENSTUDIE zur Muskeldystrophie Duchenne

Das Schweizer Register für neuromuskuläre Erkrankungen hat seine erste Fragebogenstudie gestartet!

Diese in der Schweiz durchgeführte Untersuchung erforscht die Ausbildung und Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen mit Muskeldystrophie Duchenne. Damit wollen wir die soziale Einbindung der betroffenen Personen verstehen und ihre langfristige Unterstützung verbessern.
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an Dr. med. Bettina Henzi (Tel. 079 955 99 07) oder ans Register (swiss-reg-nmd@ispm.unibe.ch) wenden.

Wir freuen uns über rege Teilnahme!