Organisation

Geschichte des Swiss-Reg-NMD

Das Register für Patienten mit Duchenne/Becker-Muskeldystrophie (DMD/BMD) und Patienten mit spinaler Muskelatrophie (SMA) wurde 2008 in Lausanne gegründet. Zehn Jahre später wurde das Register umstrukturiert, um den heutigen Bedürfnissen von Betroffenen, Forschenden und Patientenorganisationen gerecht zu werden. Diese Neugestaltung wurde am 18.04.2018 von der kantonalen Ethikkommission Bern bewilligt. Diese Bewilligung erlaubt das Erfassen von Daten zu neuromuskulären Erkrankungen in der ganzen Schweiz.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle verwaltet die täglichen Aufgaben des Registers und ist an der Universität Bern am Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) lokalisiert.

Projektmanagement


Dominique Baumann


Andrea Mathis

Datamanagement
Anna Born

Vorstand

Der Vorstand ist das Leitungsorgan des Registers. Er setzt sich zusammen aus Ärztinnen und Ärzten aus den grossen neuromuskulären Kliniken der Schweiz und aus einem Vertreter einer Patientenorganisation. Der Vorstand legt die langfristige Gesamtstrategie fest und vertritt das Register nach aussen. Die Arbeit im Vorstand wird rein ehrenamtlich erbracht.

Prof. Dr. med. Andrea Klein
Neuromuskuläre Sprechstunde UKBB
Leiterin pädiatrisches Muskelzentrum Inselspital Bern
Consultation neuromusculaire pédiatrique – CHUV  Neuroréhabilitation pédiatrique

Dr. med. David Jacquier, chef de clinique
DFME – Service de pédiatrie
Neuroréhabilitation pédiatrique, CHUV

PD Dr. med. Paolo Ripellino
spec. neuromuscolare e malattie genetiche rare
Neurocentro della Svizzera Italiana, Ospedale Regionale di Lugano

PD Dr. med. Georg M. Stettner
Leiter Neuromuskuläres Zentrum
Neuropädiatrie, Universitäts-Kinderspital Zürich

PD Dr. med. Olivier Scheidegger
Leiter Neuromuskuläres Zentrum
Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern

PD Dr. med. Esther Irene Schwarz
Leitung Zentrum für Schlafmedizin und Beatmung
Klinik für Pneumologie, Universitätsspital Zürich

PD Dr. Bettina Schreiner
Stellvertretende Leitung Neuromuskuläre Sprechstunde
Leitung Spezialsprechstunde entzündliche neuromuskuläre Erkrankungen
Klinik für Neurologie, Universitätsspital Zürich

Robert Palm
Präsident progena – Swiss Duchenne Foundation 

Rechtliche Vertretung

Prof. Dr. med. Claudia Kuehni
Leiterin Forschungsgruppe Kinder- und Jugendgesundheit
ISPM, Universität Bern